Für einen vollen Funktionsumfang müssen Sie JavaScript aktivieren!

Kulturförderung in Bad Emstal:


Es gibt viele Möglichkeiten Kultur in Bad Emstal über den Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal zu fördern. Wenn Sie sich für eine Förderung interessieren und mitmachen wollen sprechen Sie uns bitte an, wir kommen auf Sie zu.

  1. Kulturförderung für Geschäftsinhaber und Firmen

    Wir bieten auf unserer Homepage die günstige Möglichkeit ihr Geschäft mit einem Firmenlogo zu vertreten und zu verlinken. Schauen Sie sich die Logos an, viele machen schon mit. Die Bedingungen sind einfach und die Spende ist gering, weil der Verein sehr viele Mitbürgerinnen und Mitbürger für die Kultur in Bad Emstal zum Mitmachen bewegen will. Selbstverständlich erhalten Sie nach Zahlungseingang eine Spendenquittung für ihr Finanzamt. Bei Interesse einfach unser Kontaktformular benutzen und wir kommen gerne zu Ihnen:

    Kontaktformular
  2. Kulturförderung über eine Mitgliedschaft

    Für mindestens 12,- Euro pro Jahr können Sie den Verein unterstützen. Sie entscheiden selbst, ob Sie aktiv oder passiv mit arbeiten. Der Vorteil: Sie werden regelmäßig über die Aktivitäten des Vereins informiert, Sie haben Mitsprache- und Stimmrecht in den Versammlungen.

  3. Projektunterstützung

    Sie können sich auch dafür entscheiden, immer nur ein Projekt zu unterstützen. Mit dieser Methode fahren viele Mitbürgerinnen und Mitbürger sehr gut. Alles ist erlaubt: Von „A“ wie Arbeiten im Museum ausführen, über „K“ wie Kuchen backen bis „Z“ wie Zahlungen/Spenden für ein einziges Projekt.

  4. Große Geldspenden

    Auch größere Geldspenden sind erlaubt, manchmal haben die Bad Emstaler Glück und ein Spender spendet ein paar Tausend Euro. Erst im vergangenen Jahr hat ein Unternehmen etwa 6 Tsd. Euro für ein bestimmtes Projekt gespendet. Nach Wunsch wird dies selbstverständlich auch öffentlich gemacht und der Verein wirbt durch und mit Ihnen.

  5. Sachspenden

    Die Mitbürgerinnen und Mitbürger Bad Emstals spenden sehr viele Sachen, vorzugsweise für ein Bad Emstaler Museum. Mittlerweile ist das Museum sehr gut bestückt, so dass der Verein überlegen muss, was er noch annehmen kann. Der Verein sucht deshalb Gegenstände, die als Bad Emstaler Herkunft „aus allen Ortsteilen“ ersichtlich sind. Also beispielsweise einen Teller zur Konfirmation aus „Balhorn“, einen Gegenstand, der für Riede leicht erkennbar ist oder Gegenstände, de aus Merxhausen und Sand stammen. Fotos sind sehr wichtig, aber bitte mit den dazugehörigen Namen. Damit würde die Sammlung einen festen örtlichen Charakter erlangen, der zur besonderen Attraktivität eines Museums beitragen kann.