Für einen vollen Funktionsumfang müssen Sie JavaScript aktivieren!

Sonderspende-Schule und Museum:


Liebe Geschichtsfreundinnen und Geschichtsfreunde,
der Vorstand des Kultur- und Geschichtsvereins Bad Emstal e.V. hat sich in seiner Sitzung vom 1. Juni 2016 dazu entschlossen, zur Förderung eines Bad Emstaler Museums um einen freiwilligen Sonderbeitrag zu bitten. Die Idee dazu kam aus den Reihen der Mitgliedschaft, der Vorstand nimmt das gerne auf und informiert Sie heute über den Zweck des Sonderbeitrags.

  1. Nach unserer Satzung (§ 2, Zweck des Vereins) „Schaffung eines Museums“ haben sich alle Mitglieder für die Erreichung dieses Zieles einverstanden erklärt. Zielorientiert
  2. Durch die Tatsache, dass wir in Bad Emstal mit den „Frauenbildern“ ein besonderes Alleinstellungsmerkmal vorweisen können, soll hierfür eine Dauerausstellung entstehen, die für Bildung, Museum und Tourismus ein ausgezeichnetes Angebot sein kann. 800 Jahre Frauenbilder in Bad Emstal
  3. Bildung ist wesentlich, deshalb arbeitet der Verein intensiv mit der Christine-Brückner-Schule und der Grundschule Balhorn zusammen. Die Dauerausstellung soll die Grundlage für Schülerinnen und Schüler aus Bad Emstal und der gesamten Region darstellen. Museum als außerschulischer Lernort

Der Verein möchte mit diesem Geld einen Beitrag zur Aufstockung der „Eigenmittel“ leisten, der für den Erhalt von Fördermitteln notwendig ist. Ohne Eigenmittel keine Fördermittel! Fördermittel sind uns in Aussicht gestellt!

Sonderbeitrag (0.48 MB)