Für einen vollen Funktionsumfang müssen Sie JavaScript aktivieren!

18.09.2017

Museumssonntag am 08. Oktober 2017:


Workshop Freies Malen mit Björn Hübert

Ein ganz besonderes Angebot möchte der Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal seinen Freundinnen und Freunden am Museumssonntag im Oktober, am 8. Oktober zwischen 14 und 17 Uhr anbieten.

Der Künstler und Maler Björn Hübert aus Kassel, in Bad Emstal mindestens seit 2011, seit seiner Kunst Matinee bekannt (Vgl.:  Media), bietet nun einen ersten Workshop im Freien Malen an. Dieser Workshop soll künftig möglichst mindestens 2x pro Jahr stattfinden. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ebenso wie an Erwachsene bis 80 plus.

Die Teilnahmegebühr pro 3-Stunden beträgt 10,- Euro pro Person.

Anmeldungen ab sofort an Ingeborg Ritter oder den Vorsitzenden, Hartwin Neumann.

Malkunst soll künftig ein nicht unwesentlicher Bestandteil der Museumsarbeit und Museumspädagogik sein, um die „Schönen Künste“ als kulturelle Errungenschaft in unserer Region zu feiern. Eine besondere Überraschung für Bad Emstal wird der Verein am 8. Oktober 2017 auf dem Workshop bekannt geben.

Der Künstler und Maler Björn Hübert. Foto: Neumann (2017)

 



Kommentare
01.09.2017

Museumstag – 10. September 2017:


Nächster Museumssonntag am 10. September 2017 von 14 bis 17 Uhr (Tag des Denkmals)

Zuletzt geändert am 01.09.2017 um 16:34 Uhr



Kommentare
09.08.2017

Museumstag - 13. August 2017 :


Nächster Museumstag am Sonntag, 13. August 2017 von 14 bis 17 Uhr

Sonstige Öffnungszeiten:
Für Gruppen ab 6 Personen jederzeit nach Voranmeldung.
​Getränke und Imbiss nach Absprache (Herr Ernst Rogge, Tel.: 05624 / 922 291)​



Kommentare
03.07.2017

Sommerfest - 16. Juli 2017 ab 11:00 Uhr:


Sommerfest

mit Kunsthandwerkermarkt

ab 14 Uhr Zieleinfahrt der
"Oldtimer Ausfahrt Habichtswald"

ab 15 Uhr "RIVERSIDE JAZZ MESSENGERS"

mit Kaffee, Kuchen, Waffeln und Bratwurst
m KlosterMuseum - Bad Emstal/ Merxhausen

 



Kommentare
02.05.2017

Sommersaison 2017:


Nächster Museumstag am Sonntag, 09. Juli 2017 von 14 bis 17 Uhr

Regelöffnungszeit
Jeden zweiten Sonntag eines Monats:
11. Juni, 9. Juli, 13. August, 10. September, 8. Oktober und 12. November (Saisonende)

Sonstige Öffnungszeiten:
Für Gruppen ab 6 Personen jederzeit nach Voranmeldung. Getränke und Imbiss nach Absprache (Herr Ernst Rogge, Tel.: 05624/922 291)


 
Landgräfin Sophia von Hessen (1571–1616) stiftete 2000 Gulden für das Hospital Merxhausen.

 

Zuletzt geändert am 09.08.2017 um 16:07 Uhr



Kommentare
14.03.2017

Lesung Kriminalgeschichten:


Lesung Kriminalgeschichte

Am 30. März um 19 Uhr
im KlosterMuseum Bad Emstal.


Der Autor und Kriminalhauptkommissar Helmut Wetzel aus Kassel liest und erzählt.
Eintritt: 3,- Euro

 



Kommentare
18.02.2017

Erzählcafé:


Die Feuerwehr Merxhausen.

am 04. März 2017 um 15 Uhr.

 
Achtung – Ortsänderung! Die Veranstaltung findet im KlosterMuseum statt.
Zuletzt geändert am 20.02.2017 um 13:24 Uhr



Kommentare
21.01.2017

Erzählcafé:


 

Zur Geschichte des Schützenvereins Sand

am 11. Februar 2017 um 15 Uhr.

 

Zuletzt geändert am 22.01.2017 um 18:43 Uhr



Kommentare
30.11.2016

Frohe Weihnachten 2016:


Wir wünschen Ihnen eine
Schöne Adventszeit, frohe und geruhsame Festtage sowie ein guten Rutsch ins Neue Jahr.

Herzliche Grüße an unsere Mitglieder in:
Frankfurt/Main, Burlington/Ontario, Kassel, Twistetal, Riede, Merxhausen, Sand, Balhorn, Naumburg, Schauenburg-Hoof, Köln, Bad Arolsen, Zierenberg, Rosbach, Elmshagen, Wendeburg, Gudensberg, Wolfhagen, Schalksmühle, Peiting
Der Vorstand

Öffnungszeiten des Museums:

Das KlosterMuseum wird von Dezember bis April nach Vereinbarung für Besuchergruppen, Familien, Kindergeburtstage, etc. ab 6 Personen geöffnet: Informationen: (Tel.: 05624/922 291)

Die nächsten Veranstaltungen:

  • Mitgliederversammlung am 11. Januar 2017, 18:30 Uhr
  • Erzählcafé am 11. Februar 2017, 15:00 Uhr
    (Thema: Zur Geschichte des Schützenvereins Sand)
  • Erzählcafé am 04. März 2017, 15:00 Uhr
    (Die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Merxhausen)
  • Lesung am 30. März 2017, 19:00 Uhr
    (Lebensbilder-Leidensbilder-Frauenbilder "Mutterschutz - Babies haben keine Lobby")
Zuletzt geändert am 27.12.2016 um 00:45 Uhr



Kommentare
06.11.2016

Museumssonntag am 13. November 2016:


Zum Reformationsjahr 2017
 
Quelle: Sternberger, Günter: 2000 Jahre Christentum. Illustrierte Geschichte. Karl Müller Verlag. Erlangen 1994. Seite 431 (Foto: Neumann)
 
  • Öffnungszeit des Museums
    Uhrzeit: 14 bis 17 Uhr
  • Besichtigung des wertvollen Artefakts „Originalkloster Merxhausen aus dem Mittelalter“
    Mit Besuch der Bibelausstellung der ev. Kirche Sand/Merxhausen in der Klosterkirche
    Beginn der Führungen im Kreuzgang
    Uhrzeit: 14:45 Uhr und 15:15 Uhr ab Museum
  • Drucken mit der Buchpresse
    Uhrzeit: 14 – 17 Uhr im Museum
  • Saisonausklang für Mitglieder
    Uhrzeit: 17 – 19 Uhr


Kommentare